Hans im Glück

frei nach dem Märchen der Brüder Grimm

für Kinder ab vier Jahren

erzählt und gespielt von Johannes Rausch

Groß wie sein Kopf ist der Goldklumpen, den der junge Hans nach sieben fleißigen Jahren von seinem Meister als Lohn erhält. Und schwer! Als Hans einen Reiter sieht, tauscht er sein Gold gegen ein Pferd ein. Das Pferd ist wild und wirft ihn ab, also tauscht er es gegen eine Kuh, die Kuh tauscht er gegen ein Schwein und dieses gegen eine Gans. Für die Gans schließlich lässt er sich einen Mühlstein aufladen. Immer glaubt Hans, ein gutes Geschäft zu machen, denn auf seinem Heimweg fühlt er sich Stück für Stück sorgloser und unbeschwerter. Zuletzt fällt ihm noch, als er etwas trinken will, der schwere Stein in einen Brunnen.

 

So glücklich wie ich, rief er aus, gibt es keinen Menschen unter der Sonne. Mit leichtem Herzen und frei von aller Last sprang er nun, bis er daheim bei seiner Mutter war.

 

  

 

Theater der Figur

 

Provinzwerkstatt
Gamperdonaweg 2
A 6710 Nenzing

office@theater-der-figur.at
0043.5525.62575

0043.664.4363214 mobil

 

Buchung

Stefanie Seidel

0043.69913406558