Die Blume und der Baum

nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Gioconda Belli, illustriert von Barbara Steinitz

Tanztheater für Kinder ab 4 Jahren

Pressekritik
Pressekritik

Weit überragt die alte Pinie die Mauern des Gartens. Die kleine Bougainvillea, die an ihrem Fuße wächst, ist neugierig und übermütig und wünscht sich innig, auch das Treiben der Stadt jenseits der Mauer betrachten zu können. Bereitwillig hilft der starke Baum der jungen Schlingpflanze, immer höher und höher zu ranken, und er genießt ihre Gesellschaft. Doch die Bougainvillea wird immer größer und schwerer, und bald ist er von ihrer Umarmung so erschöpft, dass er sich nach seiner Einsamkeit zurücksehnt.

Tänzerin, Musiker und Figuren verschmelzen in der Inszenierung zu einer bildhaften Erzählung über die Kunst der Umarmung, die ohne viele Worte auskommt

 

Gioconda Belli wurde 1948 in Managua geboren; sie studierte in Spanien und den USA. Ab 1970 beteiligte sie sich am Widerstand der Sandinistischen Befreiungsfront FSLN gegen die Somoza-Diktatur ihres Landes und ging 1975 ins Exil nach Mexico und Costa Rica. Drei Jahre später kehrte sie mit ihren Kindern nach Nicaragua zurück, wo sie vor allem im Bereich der politischen Bildung tätig war. Heute lebt Gioconda Belli als Schriftstellerin in Managua und San Francisco/USA. Mit ihren Romanen und Gedichten gelangen ihr Welterfolge.

 

Barbara Steinitz, geboren 1978 in Freiburg im Breisgau, studierte Kommunikationsdesign und Illustration in Saarbrücken und Barcelona. Nach dem Diplom 2004 ging sie für ein Volontariat nach Granada/Nicaragua und lernte dort auch Gioconda Belli kennen, für die sie „Die Blume und der Baum“ illustrierte. Barbara Steinitz arbeitet als freiberufliche Illustratorin und Autorin für verschiedene Verlage und Theaterprojekte und lebt in Berlin.

 

Tanz und Spiel: Birgit Unger

Musik und Spiel: German Burtscher

Figurenspiel: Johannes Rausch    

Choreografie: Martin Birnbaumer

Kostüme: Evelyne M. Fricker

Dramatisierung und Regie: Johannes Rausch

Aufführungrechte: Peter Hammer Verlag

 

  

 

Theater der Figur

 

Provinzwerkstatt
Gamperdonaweg 2
A 6710 Nenzing

office@theater-der-figur.at
0043.5525.62575

0043.664.4363214 mobil

 

Buchung

Stefanie Seidel

0043.69913406558